Donnerstag, 19. April 2012

Bärlauchpesto


Liebe Bloggerinnen und Blogger

Herzlichen Dank euch allen! Ihr seid wirklich super!!! Ich habe nun auch so ein Picasa Webalbum gemacht.....das ist sooo cool mit dieser Bildunterschrift : ) : ) . Was ich noch nicht rausgefunden habe ist, wie man mehrere Bilder in einen Rahmen bringt...Dagi war so lieb und hat mir geschrieben mit der Collage würde das gehen. Ich habe das zwar gefunden im Picasa ( Aktionen ) aber ich kann es nicht anklicken....hmmm....vielleicht hat mir ja noch jemand einen tipp..

Aber nun zum eigentlichen Post. 

Am Dienstag war es bei uns endlich mal wieder einigermassen schön und nicht den ganzen Tag am Regnen. Das nützte ich natürlich sofort aus und machte mit meinem Sohn einen Spaziergang im Wald. Es war traumhaft...Bei allen Bäumen kommen nun die Blätter raus....Ich persönlich finde das die schönste Woche im ganzen Jahr....endlich wird's wieder so richtig Grün um uns herum! Welches ist eure Lieblingsjahreszeit? 






Als ich an einem kleinen Weiher vorbei kam, sah und roch ich den Bärlauch! Ich pflückte mir einen schönen Strauss Blätter.









Zu Hause machte ich uns eine leckere Bärlauchpesto..... Mhhhh, es war wirklich lecker und ausserdem auch noch sehr Gesund. Bärlauch regt die Verdauung an und die ätherischen Öle die in ihm vorkommen, haben einen positiven Einfluss auf die Atemwege, Galle, Leber, Magen und Darm. 

Wie auch der Knoblauch hat der Bärlauch eine gefässerweiternde Wirkung, ist blutreinigend und hat eine antibiotische und antiseptische Wirkung. Ebenso vorteilhaft ist der hohe Gehalt an Vitamin C, Eisen und Magnesium.

Ihr seht, also echt gesund! : ) 













Bärlauchpestorezept


Zubereitung dauert ca. 20 min. Rezept für 4 Personen


1 Bund Peterli glatt
1 Handvoll junger Spinat
5 Bärlauchblätter ( kann auch mehr sein...)
1 Knoblauchzehe
1 Zitrone wenig abgeriebene Schale
3 Essl. Pinienkerne
Sprinz, Öl, Salz, Pfeffer










Ich wünsche euch viel spass beim sammeln und recht guten Appetit! 

Alles Liebe

 Sarah

Kommentare:

  1. hallo sarah :) schönen blog hast du!
    ich persönlich liebe bärlauch, schmeckt mir viel besser als knoblauch!
    von daher, gutes rezeot für mich...
    habe mich mal als deine leserin eingetragen ;)
    wünsch dir nen schönen abend, svenja

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Sarah,

    ich mag Bärlauch auch:))) Schöne Bilder hast Du gemacht:)))
    Hab einen schönen Tag..

    sei lieb gegrüßt
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Sarah,
    Du hast einen tollen Blog. Gefällt mir sehr. Hab mich auch gleichmal als Leserin bei Dir eingetragen.
    Und Bärlauch mag ich auch sehr gerne. Ich hab nur immer Angst ihn selbst zu sammeln.
    Ich wünsche Dir noch einen schönen Tag.
    GGGGLG Tanja

    AntwortenLöschen
  4. Beautiful flowers, vases and hearts, all so pretty together.

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Sarah!
    Ich bin gerade auf Deinen schönen Blog gestoßen und habe mich ein wenig "umgeschaut". Er ist wirklich sehr gut geworden...und als Leserin habe ich mich auch gleich eingetragen.
    Dein Bärlauchpesto sieht sehr gut aus und schmeckt bestimmt auch sehr gut.
    Hier in meiner Dorfumgebung habe ich noch keinen Bärlauch gefunden. Vielleicht hole ich mir einfach welchen aus der Gärtnerei und setze ihn in unseren Garten...vielleicht vermehrt er sich ja dort.
    Deine Bilder sind übrigens richtig klasse geworden!
    GGGLG Uschi

    AntwortenLöschen