Montag, 4. Februar 2013

Gestohlene Naturschönheit


Hallo zusammen

Kennt ihr Physalis? Wenn nicht empfehle ich jeder von euch die einen Balkon oder Garten hat, holt euch im Frühling diese Pflanze nach Hause...





Im Frühsommer ist sie zwar "nur " grün und hat viele Unscheinbare Blütchen, aber im Herbst bekommt  sie diese wunderschönen zuerst grünen Laternen die dann im Spätherbst wunderschön Orange werden.






Und wer Geduld hat und sie nicht schon lange für Dekozwecke abgelesen hat ( also ich gehöre definitiv nicht dazu... ( muss mich schon immer zwingen sie nicht in mini Laternenform und grün vom Stengel zu zerren weil sie so schnucklig sind ) 

Aber eben für die Geduldigen zeigt sie sich dann im Winter in diesem Prachtkleid....










Woher ich sie habe? Soll ich das nun wirklich gestehen? Eine scheussliche Art von mir... ich hab die 3 Hübschen aus einem Garten mitgenommen... grrrr
Nun streicht ihr sicher sofort meinen Blog....

Aber ehlich zuerst habe ich bei dem Besitzer geklingelt um zu fragen ob ich ein paar mitnehmen darf... da er nicht zu Hause war, bin ich etwa 10 mal die Strasse ( in strömendem Regen) hinauf und hinunter gelaufen. Ich hab sowas echt noch nie gemacht und ehrlich gesagt, hätte ich es wirklich auch nicht gerne wenn jemand aus meinem Garten etwas mitnehmen würde...
aber ihr hättet diese Physalis sehen müssen!! Ein RIESEN Beet voll davon und alle diese Prachtsexemplare lagen am Boden herum um zu verfaulen oder von den Schnecken verschlungen zu werden...

Ich konnte nicht anders...


Schäm!!!!!






Ich hoffe die Bilder Gefallen euch trotzdem.....


Liebe Grüsse 
von der Diebin

Sarah

Kommentare:

  1. Die Bilder sind zauberschön !!!
    ...und angesichts des Blumenmeeres, wo du sie mitgenommen hast, werden sie dort bestimmt niemandem fehlen...
    Liebe Grüsse
    Nicole
    P.S. Ich finde die Blumen auch so wunderwunderschön und begeistere mich immer wieder ob deren Wandelbarkeit.

    AntwortenLöschen
  2. Wow was die Natur nicht alles zu bieten hast...
    Sieht klasse aus.
    Mach dir nichts draus, merkt bestimmt niemand dass ein paar kleine Blüten fehlen :o)
    Liebe Grüße
    Vicky

    AntwortenLöschen
  3. Die Bilder sind wunderschön, so habe ich die Früchte noch nie gesehen.
    Irgendwie ganz unwirklich.
    Bei uns an der Schule meiner Jungs wachsen jede Menge davon und da stibitze ich beim Abholen auch immer eine Handvoll im Herbst. Bis ich mal erwischt werde...*g* dann fliege ich bestimmt als Elternsprecher von der Schule.
    Dir einen schönen Wochenstart, ganz liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Also liebe Sarah, das muss gesühnt werden! Ich schlage vor, als angemessene Busse, Du schickst mir drei bewurzelte Stängel. Somit wäre dein ausleihen beim Gartenbesitzer vergessen. Und ich hätte endlich auch Lampionblumen :)
    herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Sarah,
    sehr interessant die Physalis mal so zu sehen!
    ♥liche Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  6. du kannst den "geschädigten" ja mal eins von deinen wunderwunderschönen fotos in den briefkasten schmeißen ;-)
    mach dir keine sorge um dein karma, ich glaub das war nicht so schlimm ein paar physalis mitzunehmen!!!
    herzlichste grüße & wünsche an dich
    amy

    AntwortenLöschen
  7. Was macht Frau nicht alles für wundervolle Bilder *ggg* Toll geworden! Sei lieb gegrüßt, Carmen

    AntwortenLöschen
  8. Die Bilder sind toll geworden. Leider habe ich keine so tollen Pflanzen in meinem Garten.
    Und ich weiss auch warum: Sie wuchern nämlich. Heisst. Sie können zur Plage werden und dann hat man sie überall wo man sie nicht will und wird sie nicht los. Also wenn an Schulen oder so riesen Beete stehen, ist es wohl kein Drama , wenn man ausnahmsweise mal was mopst.

    AntwortenLöschen
  9. Guten Abend Sarah, deine Bilder sind der absolute Wahnsinn! Ich habe sofort in meinen Kalender eine Erinnerung zum Kauf dieser Pflanze eingestellt. Mach dir keine Gedanken über den Klau, das war eindeutig 'Mundraub'...
    Liebe Grüße
    Ela

    AntwortenLöschen
  10. Wow, was für wunderschöne Bilder.
    Ich kann gut verstehen, dass Du da nicht widerstehen konntest.
    Wäre mir auch sehr schwer gefallen :-)
    Ich wünsche Dir noch einen schönen Abend.
    Viele liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  11. na so was ;O) ich glaube mir wäre es nicht anders ergangen.
    schön fotografiert
    Liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Sarah,
    was fuer tolle Aufnahmen du gemacht hast.
    Ich habe die Physalis zwar schon seit zwei Jahren in meinem Garten. Doch leider wollen sie sich nicht so richtig vermehren.
    Also wird jede noch so kleinste Laterne immer von mir abgemacht. Ich hoffe ich werde dieses Jahr mal standhaft bleiben und ein paar stehen lassen damit ich sowas mal in natura sehe.
    Liebe Gruesse, Ella

    AntwortenLöschen
  13. Hallo liebe Sarah

    wegen dem muss ich noch lange nicht deinen Blog streichen oder.))))
    Seien wir mal ehrlich wer hat dies nicht schon einmal "nicht"gemacht!!!!.((((ich die Erste...

    Deine Aufnahmen sind wirklich bezaubernd.) und lecker sind sie auch noch, also die Physalis ich dekoriere,damit sehr gerne meine Dessertteller.

    Und ja ich wohne im sonnigen und sehr verschneiten Wallis, ich meinte du hättest dies gewusst!! und in der Provence zu leben wäre mein Traum!!! aber kann ja nicht immer alles haben oder.

    Wünsche dir ein schönes Faschingwochenende

    GGLG Tanja

    AntwortenLöschen